[frame style=“modern“ image_path=“http://www.walkyourtalk.at/wp-content/uploads/breakthrough_703x201.jpg“ link_to_page=““ target=““ description=““ size=“banner_regular“]

Das Coaching zum Durchbruch

c.r.e.A.t.e. ist eine spezielle Form des Coachings, die uns hilft, persönliche Durchbrüche hinsichtlich Performance, Erneuerung und Veränderung zu erzielen.

Eine typischer Coachingverlauf, bei dem das creAte-Modell angewendet wird, umfasst folgende Schritte:

[check_list]

[list_item]Klarstellen[/list_item]

[list_item]Erinnern[/list_item]

[list_item]Erforschen[/list_item]

[list_item]Abgleichen[/list_item]

[list_item]Umwandeln[/list_item]

[list_item]Verinnerlichen[/list_item]
[/check_list]

[hr_shadow]

[two_thirds]

Der Ablauf des c.r.e.A.t.e. – Coachings

Klarstellen: Wir starten mit der Erarbeitung einer Durchbruchsfrage. Dadurch stellen wir Verständnis und Absicht klar. Danach entwickeln wir eine Vision, wie ein erfolgreiches Ergebnis aussehen könnte und holen die notwendige Zustimmung zu einer Coaching-Sitzung ein.

Erinnern: Als nächsten Schritt unterstützt der Coach den Gecoachten dabei, die derzeitige Situation zu erforschen, während er sich dessen gewahr wird, wie sich die Situation im gegenwärtigen Augenblick zwischen Coach und Gecoachtem entwickelt. Das erlaubt beiden, einen Raum des Verständnisses füreinander zu öffnen, der es ihnen erlaubt, Zugang zu Erkenntnissen aus ihrem Intellekt, ihren Emotionen und, ganz wichtig, aus ihrer Intuition zu gewinnen.

Erforschen: Beide Personen sind nun bereit, das Thema in einen breiteren systemischen Kontext zu stellen und Aspekte der Situation zu erkunden, die bislang übersehen wurden oder unbekannt waren. Das öffnet uns für einen höheren Grad des „Wissens“, indem uns die Augen für unseren eigenen Anteil an der Situation geöffnet werden und wir erkennen, was wir tun können, um eine Veränderung herbeizuführen.

Abgleichen: Was also muss beachtet werden, damit das System als Ganzes von der Blockade befreit wird und Energie ungehindert fließen kann? Es kann sich auf verschiedenste Art und Weise manifestieren, etwa in Form von Erkenntnis, Wertschätzung, Neuausrichtung, Entscheidungskraft, Kreativität, Lernen oder Kommunikation. Die Herausforderung liegt darin, mit den Spannungen zu arbeiten, die naturgemäß zwischen Menschen entstehen und jene kreative Energie freizusetzen, die derartige Spannungen absorbiert.

Umwandeln: Gecoachter und Coach können nun damit beginnen, ihre Vorstellungskraft dazu einzusetzen, um neue Möglichkeiten zu ersinnen – Bedeutung, Verhalten, Strategien oder Aktionen. Hier ist Raum, um laut zu träumen, Zweifel abzuschütteln und kreativ mit Gegensätzen zu arbeiten – mit ständigem Fokus auf dem Durchbruch.

Verinnerlichen: Hier geht es um Maßnahmenplanung – mit einem kleinen Unterschied: Neue Gedanken und Ideen geraten oft in Vergessenheit, bevor sie umgesetzt werden. In dieser letzten Phase wird der Gecoachte dazu ermutigt, die „Samen“ der Veränderung zu verinnerlichen, damit sie nicht nur zu Papier gebrachte Vorhaben bleiben, sondern in jeder Faser des Körpers eingeschrieben und verspürt werden, und so die Erfolgschancen erhöhen.

[/two_thirds]

[one_third_last]

Das Angebot…

Persönliches Coaching bedeutet, sich mit Hilfe eines professionellen Begleiters auf eine Reise zu begeben, deren Ziel klar abgesteckt wird.

Am Beginn unserer Zusammenarbeit steht ein unverbindliches persönliches Gespräch – gemeinsam klären wir das Thema, das Ziel, den Ablauf, die Kosten und Ihre Fragen.

Machen Sie den nächsten Schritt zu Ihrem weiteren Erfolg – Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin.

[/one_third_last]